Pfeil nach unten Pfeil-links Pfeil-NAV Pfeil-rechts Pfeil nach oben Schließen DB-Alumni DB-Current DB-Fakultät DB-fmaily DB-Future DB-Online Herunterladen Facebook Galerie Hilfe verknüpft-in Maximieren Menü Minimieren Pause Spielen Drucken Suche Freigeben Twitter Youtube zinfolio

Gesichter von Life: Dr. Anthony und Casen DeMaria

LU_FacesofLife_Header

DeMariasDr. Anthony und Casen DeMaria
Bereit für die Praxis
Alumni: Doktor der Chiropraktik (2011)
Dezember 2015

Dr. Anthony und Casen DeMaria, Ehepaar und Partner in der Chiropraktik, trafen sich im dritten Quartal an der LifeUniversität (Life). Sie kamen aus verschiedenen Regionen der Vereinigten Staaten und aus verschiedenen Gründen zur Chiropraktik-Schule - Dr. Casen hoffte, ihre Karriere als Massagetherapeutin zu etwas noch hilfreichem für die Menschen zu machen, und Dr. Anthony trat in die Fußstapfen seines Vaters, nachdem er im Sommer vor seinem letzten Jahr an der High School in der Hausarztpraxis gearbeitet hatte.

"Glaub es oder nicht, als ich anfing, Schulen zu besuchen, habe ich mir das Palmer College of Chiropractic in Florida und die Parker University in Dallas angesehen", sagt Dr. Anthony. "Ich habe sie Lifeals meine letzte Wahl besucht. Aber sobald ich auf den Campus kam und die Campustour machte, wurde mir klar, dass dies der Ort war, an dem ich zur Chiropraktik-Schule gehen wollte." Dr. Casen schrieb sich 2007 ein, um ihre Nebeneinnahmen zu nehmen und Dr. Anthony schrieb sich 2008 in das Gleichstromprogramm ein - innerhalb von fünf Quartalen waren sie dating.

Für Dr. Casen war die Entscheidung, die Chiropraktik zu betreiben, eine Dienstleistung. "Ich wusste, dass ich etwas Größeres als mich selbst machen wollte. Ich wollte den Menschen helfen können", sagt sie. "Ich habe nie auf Medikamente gesetzt, als ich jünger war; ich wollte so gesund wie möglich sein." Mit ihrem Hintergrund in der Massagetherapie war sie dankbar, ihre Leidenschaft für die Massage während der Schulzeit fortzusetzen. Für Dr. Anthony, während sein Vater ihm nie gesagt hatte, er solle zur Chiropraktik-Schule gehen oder ihn absichtlich auf diesen Weg gelenkt hatte, wurde er von den unglaublichen Erfahrungen der Patienten beeinflusst.

Während der Zeit anLife, schätzten beide Ärzte die außerschulischen Aktivitäten außerhalb des Unterrichts, von Studiengruppen bis hin zu Technikclubs. "Die Clubs sind unerlässlich, um sie zu besuchen", sagt Dr. Anthony. "Sie bringen dich über den Lehrplan hinaus ein." Dr. Casen fügt hinzu: "Ich habe auch die Kinderklasse sehr geliebt, die wir mit Dr. Rubin besuchen durften. Wir warteten bis zum Abschluss, um das Training der International Chiropractic Pediatric Association zu absolvieren. Es war unglaublich, Kinder zu beeinflussen und selbstbewusst zu sein, was man tut."

Beide Ärzte empfehlen, dass sich die Chiropraktiker auf dem Campus engagieren und alle außerschulischen Lernerfahrungen nutzen. Und für D.C.-Studenten, die kurz vor dem Abschluss stehen, ermutigen sie sie, sich an Alumni zu wenden und Fragen von ihnen zu stellen, die derzeit ihre eigene Praxis betreiben.

Die Ärzte schlossen zu einer arbeitsreichen Zeit ab: Ihre Abschlussfeier fand am 16. Dezember 2011 statt (mit Dr. Anthony als Valedictorianer), sie wurden zwei Tage später geheiratet, feierten Weihnachten mit ihren jeweiligen Familien in New York und Ohio und machten dann ihre Flitterwochen. Sie begannen im Januar 2012 mit Anthonys Vater, Dr. Robert DeMaria, bei The Drugless Doctors mit Standorten in Westlake und Elyria, Ohio, zu arbeiten.

Die drogenfreien Ärzte ist eine auf Wellness basierende Praxis mit den Schwerpunkten Chiropraktik, Ernährung und Ernährung. "Wir haben einen ständig wachsenden pädiatrischen und schwangeren Kundenstamm. Wir haben Leute, die aus dem Ausland fahren, um uns über Ernährung zu informieren. Wir hatten eine Familie, die erst letzten Monat aus Afrika eingeflogen ist, um eine Woche bei uns zu verbringen", sagt Dr. Anthony. "Ich könnte dir buchstäblich stundenlang Geschichten über die LifeVeränderungen der Menschen erzählen, indem ich eine Wellness-Praxis besuche." Dr. Casen sagt mit schwangeren Müttern und Kindern, die das Büro besuchen, sie liebt es, jeden Tag zur Arbeit zu gehen.

Während sie sich sofort von der Ausbildung in die Praxis trennten, fühlten sich die Drs. DeMaria vorbereitet. "Mein Vater praktiziert seit 1978 und als wir in seine Praxis kamen, konnte er nicht genug über die Qualität unserer Ausbildung sagen", sagt Dr. Anthony. "Er brauchte 20 Jahre seiner Praxis, um zu lernen, womit wir von der Schule gekommen waren. Jedes Mal, wenn er Dr. Riekeman sieht, fängt er ihn immer wieder auf. Wir waren darauf vorbereitet, in einem Trainingsumfeld sofort helfen zu können."

Außerhalb der Arbeit erkunden die Drs. DeMaria gerne Cleveland, von der Food-Szene bis hin zu Shows. Sie genießen auch Reisen, Radfahren und Wandern. Dr. Anthony ist ein Sportfan, der die Cleveland Indianer und den Notre Dame Football anfeuert.

Vier Jahre nach ihrem Abschluss sind die Drs. DeMarias sehr engagiert in der Life Gemeinschaft und der Ohio State Chiropractic Association. Sie haben Glück und Erfolg in der Praxis gefunden. "Es geht nicht unbedingt um die Zahlen, es geht um den Service", sagt Dr. Anthony. "Wie kann ich dieser Person, die heute in unser Büro kommt, den besten Service bieten?"

 

WEITERE INFORMATIONEN:


Faces of Life ist eine Geschichte Kampagne, die Mitglieder der dynamischen Life Gemeinschaft, einschließlich der Fakultät/Mitarbeiter, Studenten, Absolventen und Angehörigen der Gesundheitswissenschaften präsentiert. Möchten Sie einen Kandidaten benennen? E-Mail LIFENews@Life.edu. Lesen Sie mehr Gesichter von Life Geschichten.